Wärmetherapie

Durch Zuführen von Wärme von außen wird der Stoffwechsel im Körper angeregt. Der Transport von Sauerstoff, Nährstoffen und Antikörpern wird mobilisiert.

Methoden der Wärmetherapie
  • Heiße Rolle
    In ein trichterförmig zusammengerolltes Frottierhandtuch wird heißes Wasser gegossen. Dieses Handtuch wird durch kurzzeitige Berührung der Haut wieder abgerollt.
  • Naturmoor-Einmalpackung
    Moor ist ein natürliches Heilmittel aus dem Boden.Dieses wird über einenWärmeträger erhitzt.
  • Heißluft
    Durch Einstrahlung von optischer Energie erwärmt sich das Gewebe.


Eistherapie


Eisanwendungen lassen sich in Form von zerkleinerten Eisstücken oder in Form von Silikatpackungen durchführen.

Zurück