Vojta Therapie

Vom Kinder- und Erwachsenenneurologen Dr. Vojta wurde dieses Diagnostik- und Therapiesystem in den 60er Jahren entwickelt.
Das System beruht auf Beobachtungen von Bewegungsabläufen der motorischen Entwicklung  im 1. Lebensjahr.
In genau definierten Ausgangslagen, wie Rückenlage, Seitlage, Bauchlage, werden Reize über definierte Zonen am Körper gesetzt. Diese bewirken Haltungs- und Bewegungsmuster, die den Körper komplett erfassen, das sogenannte Reflexkriechen und das Reflexumdrehen.

Zurück