PNF (Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation)

PNF ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode, die das Zusammenspiel von Nerven und Muskeln verbessert. PNF wird bei neurologischen, orthopädischen oder chirurgischen Erkrankungen als umfassende Therapie angewandt, um die Bewegung zu erleichtern und gleichzeitig zu aktivieren oder anzubahnen. Diese aktive Methode besteht aus bestimmten, definierten Bewegungsmustern (= Pattern), die sich an der normalen motorischen Entwicklung des Menschen orientieren. Die Auswahl oder Durchführung der Techniken/Bewegungsmuster richtet sich immer nach der individuellen Situation des Patienten. Durch PNF werden zahlreiche Verbesserungen erzielt: Normalisierung der Muskelspannung, Förderung des Gleichgewichts/der Koordination, Verbesserung der dynamischen Stabilität/Ausdauerkraft, Verbesserung oder Wiedererlangung der motorischen Kontrolle etc..

Zurück